Der erste Besuch

Liebe Eltern,

in unserer Praxis haben wir uns vollständig auf die speziellen Bedürfnisse unserer kleinen Patienten ausgerichtet. Vieles wird anders gemacht als in einer "normalen Zahnarztpraxis" und wir erklären Ihrem Kind vor und während der Behandlung alles mit unseren speziellen Begriffen.
Für ein erfolgreiches "Erlebnis Zahnarztbesuch" und einen Behandlungserfolg bitten wir sie um Unterstützung:

Vorbereitung auf den Besuch bei uns?

Es genügt wenn Ihr Kind weiß, dass bei uns Zähne gepflegt und – wenn sie krank sind – gesund gemacht werden.

Was sollten Sie vermeiden?

Vermeiden Sie bitte gutgemeinte Formulierungen wie "... es tut bestimmt nicht weh" und versprechen Sie keine Belohnungen. Vermeiden Sie Begriffe wie Bohrer, Spritze, Sauger etc. – bei uns gibt es das nicht! – es wird gekitzelt, geduscht, gefönt. Bitte berücksichtigen Sie, dass Kinder eine andere Wahrnehmung als Erwachsene haben und häufig gutgemeinte Bemerkungen genau das Gegenteil bewirken. 
Ihr Kind sollte möglichst unvoreingenommen zu uns kommen. Vermeiden Sie ggf. eigene negative Zahnarzterfahrungen auf Ihr Kind zu übertragen – den Rest übernehmen wir!

Was sollten Sie beachten?

Loben Sie Ihr Kind – auch wenn die Behandlungssituation ggf. etwas schwieriger wird. Überlassen Sie die Führung uns – wir haben Erfahrung in solchen Situationen! Eine gute Zusammenarbeit von Behandler und Eltern ist die Basis für eine erfolgreiche und angenehme Behandlung. Haben Sie Geduld und Ausdauer, auch wenn die Behandlung auf mehrere Sitzungen aufgeteilt wird.

Was ist unser gemeinsames Ziel?

Für eine positive Erfahrung beim Zahnarzt ist nicht die Behandlung selbst entscheidend, sondern das Gefühl und die Erinnerung Ihres Kindes an die Behandlung! Wir nehmen uns daher viel Zeit, damit Ihr Kind das Behandlungszimmer mit einem positiven Gefühl verlässt! Sie können dieses Gefühl verstärken indem Sie Ihr Kind loben! Fragen Sie nie ob es "schlimm war" sondern ob es "Spass gemacht hat"!

Alle Kinder sind bei uns willkommen! Wir freuen uns auf den Besuch Ihres Kindes und werden alles daran setzen, dass es eine positive Erfahrung bei uns machen wird.

Tipp: Beachten Sie bitte bei der Terminvereinbarung, dass Vormittagstermine für Kindergarten- oder noch jüngere Kinder am besten geeignet sind. Wenn die Kinder gut ausgeruht und frisch zu uns kommen, können wir wesentlich größere Behandlungserfolge erzielen als bei Nachmittagsterminen, wenn die Kleinen müde und dadurch deutlich weniger kooperativ sind.
Kommen Sie ca. 5-10 min vor Ihrem Termin zu uns in die Praxis. So hat Ihr Kind genügend Zeit die Praxis zu entdecken und sich einzugewöhnen. Wir versuchen Wartezeiten so kurz wie möglich zu gestalten...

Hier können Sie unseren Aufnahmebogen als PDF herunterladen.

So erreichen Sie uns: 07161 / 98 73 201 . E-Mail: info@zahniversum.de

Zahniversum